Datenschutz

1. Datenschutz
Der Betreiber ist sich bewusst, dass dem Nutzer ein sorgfältiger und sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten des Nutzers sehr wichtig ist. Alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (deutsche Datenschutzgesetze, europäische Datenschutzrichtlinien) werden von startIQ (start-IQ.de, startIQ.net, community-startIQ.de) beachtet. StartIQ wird personenbezogene Daten der Nutzer nicht unbefugt an Dritte weitergegeben oder Dritten zur Kenntnis bringen.

2. Grundsätzliche Datenschutzbedingungen
Für das auf startIQ zugänglich gemachte Angebot gilt dieser Datenschutz. Durch seine Registrierung auf startIQ erklärt der Nutzer/ Bildungsanbieter zugleich, dass er die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hat.

Bei der Registrierung auf startIQ werden personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Geschlecht und E-Mail-Adresse) erhoben (Bestandsdaten).
Zusätzliche personenbezogene Angaben (z.B. über weitere persönliche Merkmale, Wohnort und Interessen) können freiwillig bei der Ausgestaltung des Profils gemacht werden.

Der Nutzer hat außerdem die Möglichkeit, Fotos in sein Profil einzustellen.

3. Registrierung
Für die Nutzung von startIQ muss der Betreiber/ Bildungsanbieter vom Nutzer Registrierungsangaben erheben. Diese Registrierungsangaben umfassen: Benutzername, Passwort, Vorname, Name, Email-Adresse.

Von diesen Registrierungsangaben sind für andere Nutzer folgende Angaben einsehbar: Benutzername, Name, Vorname.

Neben den Registrierungsangaben kann der Nutzer auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben machen, die nach Eintragung für andere Nutzer sichtbar sind. Zu den freiwilligen Angaben zählen im persönlichen Profil: Adresse, Kontaktdaten, Freitext etc.

4. Kontakte
StartIQ stellt allen Nutzern die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Nutzern zu vermerken. Jeder Nutzer kann entscheiden, ob er einen Kontakt bestätigt oder ablehnt. Bestätigt der Nutzer einen Kontakt, so können andere Nutzer von startIQ die bestätigten Kontakte einsehen.
StartIQ stellt Bildungsanbietern die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Nutzern zu vermerken.

5. Erreichbarkeit des Profils
Jeder Nutzer kann über die „Suchfunktion“, über den Reiter „Mitglieder“ > „Mitglieder durchsuchen“, direkt andere Nutzerprofile erreichen.
Die im Profil enthaltenen Daten sind für Nichtmitglieder von startIQ nicht einsehbar und auch über Suchmaschinen im Internet nicht ermittelbar.
Die im Profil des Nutzers gespeicherten Kontakte sind für andere Nutzer sichtbar.

6. Gruppen
StartIQ stellt den Nutzern die Funktion von Gruppen zur Verfügung. Im Rahmen der Gruppenfunktion wird dem Teilnehmer sein individueller Kurs angezeigt. Hierin finden sich weiterführende Informationen sowie die durch den Bildungsanbieter bereit gestellten Lernmaterialien.
StartIQ stellt dem Teilnehmer die technische Möglichkeit, sich andere Nutzer der Gruppe anzeigen zu lassen und in einer Kontaktliste zu vermerken.

7. Einstellen von Bildungsangeboten
StartIQ stellt den Bildungsanbietern die technische Möglichkeit, gegenüber den Nutzern Bildungsangebote zu präsentieren und diese auf startIQ einzustellen. Alle eingegebenen Daten sind für alle Nutzer von startIQ sichtbar.
Der Betreiber prüft grundsätzlich die veröffentlichten Inhalte der Bildungsanbieter nicht. Dies schließt die Rechtmäßigkeit, Richtigkeit oder Vollständigkeit ein.

8. Nutzung der Stellenbörse
StartIQ stellt Bildungsanbietern, Unternehmen sowie Nutzern die technische Möglichkeit, Stellenangebote einzustellen. Alle eingegebenen Daten sind für alle Nutzer von startIQ sichtbar.
Der Betreiber prüft im Rahmen der Stellenbörse grundsätzlich die veröffentlichten Inhalte der Bildungsanbieter, Unternehmen bzw. Nutzer nicht. Dies schließt die Rechtmäßigkeit, Richtigkeit oder Vollständigkeit ein.

9. Newsletter, Betreiber-E-Mails
StartIQ versendet regelmäßig Newsletter und Betreiber-E-Mails an alle Nutzer. In diesen Newslettern informiert startIQ die Nutzer u.a. über neue Features bei startIQ und Betreiberinformationen.

10. Log-Informationen
StartIQ erhebt und speichert ferner automatisch Informationen, die vom Browser des Nutzers an startIQ übermittelt werden. Dies sind insbesondere: Browsertyp/-version, Informationen über die Screen-Größe, verwendetes Betriebssystem, Referer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten werden zu statistischen Auswertungen und zur Optimierung des eigenen Angebotes genutzt. StartIQ behält sich das Recht vor, bei Nutzern, Mitgliedern oder Anbietern, bei denen Anhaltspunkte für eine gesetzes- oder vertragswidrige Nutzung des startIQ-Angebotes bestehen, nachträglich die Log-Informationen über die letzte bekannte IP-Adresse zu überprüfen.

11. Verwendung von Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im temporären Speicher des Internetbrowsers eines Seitenbesuchs gespeichert werden. Sie werden verwendet, um Log-Informationen und andere Daten zu speichern. StartIQ verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der startIQ verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“ und werden nach Ende des Besuches der Nutzer automatisch gelöscht. Diese Cookies richten auf einem Rechner keinerlei Schaden an und enthalten keine Viren. Fühlt sich der Nutzer durch die Verwendung von Cookies dennoch in irgendeiner Weise belästigt, kann er durch entsprechende Einstellungen des Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren.

12. Volljährigkeit
Die Nutzung von startIQ ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.

13. Werbung
StartIQ behält sich das Recht vor, zukünftig Werbung auf den eigenen Webseiten, in Newslettern, Mails und Benachrichtigungen an die Nutzer zu integrieren. Zur Einblendung von individualisierter Werbung, zum Beispiel um den Nutzern regionale, gruppen- oder interessensspezifische Werbung anzubieten, werden auch die Ergebnisse der internen Auswertungen der Log-Informationen, Cookies und hinterlegten Daten verwendet. StartIQ gibt jedoch in keinem Falle personenbezogene Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis.

14. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen
Der Nutzer kann diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite von startIQ unter dem Punkt „Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.

15. Änderungen der Datenschutzbestimmungen
StartIQ behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern, wenn Änderungen aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken oder im Hinblick auf neue von startIQ bereitgestellte Dienste erforderlich werden. Alle Nutzer von startIQ werden im Falle einer Änderung über das in der Webseite integrierte Postfach zeitnah über die Änderung informiert. Sofern der Nutzer nicht innerhalb von 15 Werktagen den Änderungen widerspricht, gelten diese als angenommen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Datenschutzbestimmungen, kann startIQ bzw. der Betreiber unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzansprüche das Nutzungsverhältnis mit dem Nutzer beenden. In diesem Fall werden alle übermittelten Daten durch startIQ bzw. den Betreiber gelöscht.
Leipzig, den 08.06.2016